Komplementärmedizin

(Für die Texte und die Abbildungen wurden Fachbücher, Publikationen, Leitlinien z.B. in awmf.org und Beiträge von Kollegen konsultiert.)

Komplementär

Alternativmedizin (auch: alternative Medizin) und Komplementärmedizin sind Sammelbezeichnungen für unterschiedliche Behandlungsmethoden und diagnostische Konzepte, die sich als Alternative oder Ergänzung zu wissenschaftlich begründeten Behandlungsmethoden verstehen, wie sie im Medizin- und Psychologiestudium gelehrt werden. Der Unterschied zur “normalen” Medizin liegt vorwiegend darin, dass die Komplementärmedizin nicht exakt wissenschaftlich erforscht ist und entsprechend die Ergebnisse oder Wirksamkeit nicht genau belegt sind.

Zu den alternativ- und komplementärmedizinischen Behandlungsmethoden gehören Naturheilverfahren, Körpertherapieverfahren, einige Entspannungsverfahren und Behandlungsmethoden wie Homöopathie, Osteopathie, Chirotherapie, Massage, Ayuverda und Akupunktur.

Als Ergänzung der medizinischen Diagnostik und Therapie können individuell die Therapieerfolge verstärkt werden.

START TYPING AND PRESS ENTER TO SEARCH