Philosophie

hygeia-concept-1036c

(Für die Texte und die Abbildungen wurden Fachbücher, Publikationen, Leitlinien z.B. in awmf.org und Beiträge von Kollegen konsultiert.)

Durch Prävention z.B. mit ausgewogener Ernährung, körperlicher und geistigen Aktivität, kann die Harmonie im Menschen unterstüzt werden.

 νους_υγιής_εν_σώματι_υγιεί‎: „gesunder Geist in einem gesunden Körper“

Gesundheit ist der Zustand eines vollkommenen körperlichen, seelischen und sozialen Wohlbefindens und nicht nur die Abwesenheit von Krankheit und Gebrechlichkeit.” (WHO 1948)

Hygeia

Hygieia oder Hygeia (gr.Ὑγίεια oder Ὑγεία – “Gesundheit”) in der griechischen Mythologie eine der Töchter des Asklepios. Ihre Schwestern waren Panakeia (Allheilung) und Iaso (Heilung).

Sie ist eine Göttin der Gesundheit, durch richtige Lebensweise und Ernährung. Dies ist der aussichtsreichste Weg zur Gesundheit.

Ihr Name wird am Anfang des Eides des Hippokrates genannt:

“Hippokrates, der Eid des Hippokrates ( griechischer Arzt C5th zu C4th BC):

Ὄμνυμι Ἀπόλλωνα ἰητρὸν καὶ Ἀσκληπιὸν καὶ Ὑγείαν, καὶ Πανάκειαν, καὶ θεοὺς πάντας …” Ich schwöre bei Apollon, dem Arzt und Asklepios (Ἀσκληπιός), Hygieia und Panacea und alle Götter und Göttinnen …

giota11 thalassa-11

Hygeia, heut zu tage, übesetzt man das Konzept von Hygeia und Hippokrates (siehe unter Philosophie) als Wellness: gute Gesundheit- ganzheitliches-holistisches Gesundheitskonzept.

Das Lebensstilkonzept Wellness zielt auf Wohlbefinden, Spass und eine gute körperliche Verfassung. Darunterkommen Methoden und Anwendungen in Frage, die das körperliche, geistige oder seelische Wohlbefinden steigern.

Mit verschiedenenen Methoden wie Massagen, Ernährungsbewusstsein, körperliche Fitness, Stressmanagement versucht man das Wohlbefinden und die Zufriedenheit zu erreichen. Im Einklang mit diesem ganzheitlichen-holistischenAnsatz lässt sich Wellness als Harmonie von Körper-Geist und Seele begreifen.Es kann auch als Homeostase analog übersetzt werden.

Wellness kann auch als ein Zustand, der Gesundheit und glücklich sein vereint beschrieben werden. So jene Faktoren, die zu dem beitragen, sind lange mindestens seit der Zeit der alten Griechen erkannt worden. Um einen Zustand des Wohlbefindens zu erreichen, sollte jeder auf seine Determinanten arbeiten.

Die Determinanten von Wellness berücksichtigen verschiedene Dimensionen: das Bewusstsein und die Initiative, der Zustand des körperlichen, geistigen, emotionalen, spirituellen, ökologischen, sozialen und/oder der beruflichen Gesundheit., die verbessert werden können.

START TYPING AND PRESS ENTER TO SEARCH