(Für die Texte und die Abbildungen wurden Fachbücher, Publikationen, Leitlinien z.B. in awmf.org und Beiträge von Kollegen konsultiert.)

Zur Linderung von Allergien stehen drei Ansätze zur Verfügung:

 

1 Die Verminderung des Kontakts mit den auslösenden Allergenen.

2 Je nach Art der diagnostizierten Allergie, empfehlen wir Medikamente zum Einnehmen, die die allergischen Reaktionen unterdrücken (z.B. Antihistaminika) oder eine Lokalbehandlung in Form einer Crème.

3 Immuntherapie (Desensibilisierungstherapie):Durch die eigentliche Therapie kann man von einer Allergie geheilt werden. Dabei wird der Körper durch eine Spritzenkur oder auch durch orale Therapie in Form von Tropfen an das auslösende Allergen gewöhnt; das Immunsystem wird trainiert. Beim Heuschnupfen dauert die Behandlung drei Jahre, bei einer Bienen-/Wespengift-Allergie fünf Jahre.

START TYPING AND PRESS ENTER TO SEARCH